Schorndorf

Wie die Schorndorfer Schönblickhütte gerettet werden konnte

Schönblickhütte
Spaziergänger im Stadtwald kennen die Schönblickhütte im Aichenbach gut: Die Stadt wollte die Schutzhütte abreißen, das haben Bürgerinnen und Bürger mit viel Engagement und Spenden in Höhe von insgesamt 22 000 Euro verhindert. © Gabriel Habermann

Die Schönblickhütte wird nicht abgerissen: In gerade mal zweieinhalb Wochen sind alle zugesagten Spenden eingegangen. Darüber freut sich wohl niemand mehr als Marcus Seibold, der sich als Jagdpächter des Stadtwalds für den Erhalt der 100 Jahre alten Schutzhütte im Naherholungsgebiet Aichenbach starkgemacht hat. Das Spendenziel von 22 000 Euro ist erreicht, weitere finanzielle Mittel sind nicht nötig. „Wir können sogar zusätzliche Bänke bauen und das Dach neu eindecken“, freut sich Seibold

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich