Schorndorf

Wie es ist, ständig Kontakt mit Corona-Infizierten zu haben

Quarantaenekontrolle
Der regelmäßige Kontakt zu Covid-Patienten geht nicht spurlos an den Mitarbeitern des Ordnungsdienstes vorbei: Kurzzeitige Phantom-Symptome im Anschluss an die Überprüfungen sind keine Seltenheit. Tatsächlich angesteckt hat sich im Dienst aber noch keiner. © Gaby Schneider

Sie gehen dorthin, wo aktuell sonst keiner sein will: zu Corona-Infizierten. Sie, die Mitarbeiter des Schorndorfer Ordnungsamtes, überprüfen regelmäßig, ob die angeordneten Quarantänen auch tatsächlich eingehalten werden. Damit sind sie oftmals die Einzigen, mit denen die Covid-Patienten während der Zeit ihrer Krankheit Kontakt haben. Angespannt sind sie bei jedem Besuch – immerhin, was und wer sie dort erwartet, das wissen sie vorher nicht. Nur eines: dass die Menschen, mit denen sie gleich

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich