Schorndorf

Wie Irene Lyngs und Maurice Michalski es schaffen, mit Kindern autofrei in Schorndorf zu leben

autofrei
Das Christiania-Bike als Alternative zum eigenen Auto: Maurice Michalski und Irene Lyngs kommen gut damit klar. © ALEXANDRA PALMIZI

Ihre Familienkutsche hat keinen Motor, dafür drei Räder, sieben Gänge und eine Transportkiste mit knallrotem Verdeck: Mit ihrem Christiania-Lastenfahrrad sieht man Irene Lyngs und Maurice Michalski durch Schorndorf fahren, seitdem sie 2013 von München hierhergezogen sind. Das Firmenauto, das sie davor hatten, haben sie schon vor dem Umzug aufgegeben: „Wir haben es nicht gebraucht“, sagt die 39-Jährige. In München war alles um die Ecke zu erledigen oder bequem mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich