Schorndorf

Wie sich die Schorndorfer Lebensmittelhändler auf den turbulenten Einkaufstag am Freitag (30.4) vor dem Maifeiertag vorbereitet haben

Einkaufsschlange
EInkaufen vor dem 1. Mai, © Büttner

Am Freitagmorgen, 30. April, ist schon reichlich Leben in der Schorndorfer Innenstadt. In der Arnoldgalerie eilen die Kunden hin und her, besonders vor der Metzgerei bilden sich Schlangen. Im Vorfeld des Maifeiertags und dem daraus resultierenden, verlängerten Wochenende braucht so mancher noch Vorrat an Grillfleisch und Roter Wurst. Für den Nachmittag rechnen auch die übrigen Schorndorfer Lebensmittler mit reichlich Andrang in ihren Geschäften.

Schlangen bedeuten nicht mehr

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich