Schorndorf

Zur Aussage gedrängt: Schorndorfer Amtsgericht spricht 22-jährigen Alfdorfer frei

gerichtsurteil
Die Staatsanwaltschaft und die Verteidigung waren sich schnell einig. © fotolia/rcfotostock

Weil ihn die Polizei nicht über seine Rechte belehrte und ihn dadurch zu einer Aussage drängte, wurde ein 22-jähriger Mann aus Alfdorf vor dem Schorndorfer Amtsgericht freigesprochen. Die Staatsanwaltschaft hatte ihm vorgeworfen, ein E-Bike gestohlen zu haben.

Im April 2020 kontrollierte die Polizei in Schwäbisch Gmünd besagten Mann und zwei seiner Bekannten. Dabei fiel den Beamten anhand der entfernten Rahmennummer auf, dass der damals Verdächtige mit einem mutmaßlich gestohlenen

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich