Schwaikheim

Ärger wegen Randmarkierungen auf Landesfernradweg: wem nützen sie?

1/2
Radweg
Sukowski auf seinem Lastenrad, mit dem er einkauft, in dem er aber auch seine kleinen Enkele durch die Gegend kutschiert. Fotos: Habermann © Gabriel Habermann
2/2
Radweg
Viele Schilder, viele Hinweise. © Gabriel Habermann

Hans Sukowski vom ADFC kann die Kritik nicht nachvollziehen, die es laut Gemeinderat Wolfgang Kölz im Ort an der neuen Markierung des Römer- und des Eckwegs geben soll. Dort sind weiße Linien, teilweise gestrichelt, überwiegend durchgezogen, an den Rändern aufgebracht worden. Diese sollen Radlern, die, außer Spaziergängern und Landwirten, dort unterwegs sind, auch helfen, sich besser in der Dunkelheit und während der Dämmerung zu orientieren. Kölz bezog sich bei seiner Schelte für

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich