Schwaikheim

Corona-Regeln: Friseur Klaus Winkle aus Schwaikheim über verunsicherte Kunden

Friseur Winkle
Klaus Winkle in seinem Friseursalon an der Bahnhofstraße mit seinem „Maskottchen“ Cäsar. Der Papagei ist momentan der Einzige im Laden, für den die Maskenpflicht nicht gilt. © Gabriel Habermann

Donnerstag kurz vor 12 Uhr: Außer Klaus Winkle, einer Mitarbeiterin und Papagei Cäsar herrscht im Friseursalon an der Bahnhofstraße 22 Leere. Kunden sind nicht da. Winkle verlässt seinen Laden kurz. Der Zeitungsfotograf ist eingetroffen und möchte ein Foto von ihm machen. Kaum steht der Friseur vor seinem Salon, steigt ein Autofahrer in die Eisen, lässt die Scheibe herunter und ruft: „Was brauch i eigentlich für en Nachweis, wenn i vorbeikomm?“ Klaus Winkle erklärt dem Mann geduldig, dass

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion