Schwaikheim

Darum steigen die Freibad-Preise

32d637f5-75e5-4139-bbd3-6b36dda530b2.jpg_0
© Alexandra Palmizi

Schwaikheim. Die Dauerkarten für das Freibad Schwaikheim sind 2018 um zehn Prozent teurer als im Vorjahr, der Einzeleintritt wird um fünf Prozent erhöht. Das hat der Gemeinderat auf Vorschlag der Verwaltung am Dienstagabend einstimmig beschlossen. Grund für die Erhöhung sind die anstehenden Sanierungsarbeiten.

Dennoch decken die Einnahmen durch Eintrittsgelder gerade einmal zwölf Prozent der Gesamtkosten. Mehr als 600 000 Euro fließen jedes Jahr

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar