Schwaikheim

Der Förderverein will den neuen, jungen Vorstand des Musikvereins Schwaikheim etwas entlasten

Freunde und Förderer des Musikverein Schwaikheim: v.l. Holger Krusch (1. Vors.), Karin Vollmer (2. Vors.) und Tilo Schmid (Schri
Holger Krusch, Erster Vorsitzender, Karin Vollmer, Zweite Vorsitzende, und Tilo Schmidt, Schriftführer (v.l.). Foto: Beytekin © Benjamin Beytekin

Sie sind die „Jungsenioren“, nicht nur augenzwinkernd, sondern schelmisch grinsend, den paradoxen Begriff von den Sportlern ausleihend. Sie sind jetzt zwischen 50 und 60, neudeutsch „Best Ager“, lösen ihre lange Zeit sehr rührige Vorgängergeneration ab, die, im Schnitt zwei Dekadchen älter, nun doch etwas in die Jahre gekommen ist und, ja, leider muss man sagen, zahlenmäßig abgenommen hat.

Aus der „losen Zusammenrottung“ ist ein regelrechter, eingetragener Verein mit förmlicher

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich