Schwaikheim

Der Kämmerer geht davon aus, dass die Gemeinde im kommenden Jahr fast fünf Millionen Euro neue Schulden machen muss, um ihre geplanten Investitionen zu finanzieren

Ludwig-Uhland-Gemeinschaftssschule
Der Erweiterungsbau der Schule soll zum nächsten Schuljahr fertig sein. © ALEXANDRA PALMIZI

Knapp zehn Millionen Euro investiert die Gemeinde im kommenden Jahr. Geplant beziehungsweise im Haushaltsplan zur Finanzierung vorgesehen sind folgende größere Vorhaben, darunter zwei dicke Brocken im siebenstelligen Bereich:

Erweiterung der Ludwig-Uhland-Gemeinschaftsschule (5,2 Millionen Euro, Fertigstellung geplant zum kommenden Schuljahr) Erweiterung des Paula-Korell-Kinderhauses (rund zwei Millionen Euro, bereits begonnen)

dazu im Bereich unter einer Million:

Erneuerung
Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar