Schwaikheim

Die Schwaikheimer Pastoralreferentin Maria Lerke über ihre Erfahrungen in der Coronazeit

Maria Lerke
Maria Lerke. Foto: Habermann © Gabriel Habermann

Maria Lerke ist tief berührt. In einem Artikel der „Zeit“ hat die Pastoralreferentin gerade eine Liste gelesen mit Namen, Wirkungsstätten und dem jeweiligen Datum, an dem italienische Priester während der Corona-Zeit gestorben sind, weil sie bei „ihren“ Kranken blieben und sich bis zu deren Tod sich um sie kümmerten. Das war noch ganz am Anfang der Pandemie, die Liste dürfte in der Zwischenzeit noch viel länger sein.

Maria Lerke fällt zu der Liste Karl Borromäus ein, der Namenspatron

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich