Meinung

Fataler Eindruck: Ein kommentar zum abgelehnten Mehrfamilienhaus in Schwaikheim

Zeppelinstraße 3
Das Gebäude mit dem Plakat wird abgerissen, der geplante Neubau, für den das Plakat wirbt, füge sich nicht in die Umgebung ein, sagen Nachbarn und Kritiker im Gemeinderat. © Gabriel Habermann

So viel zum Thema innerörtliche Nachverdichtung, deren Vorrang vor der Ausweisung neuer Baugebiete, der Schonung des Außenbereichs, dem Schutz von Natur und Landschaft, dem Erhalt von wertvollen Ackerböden, der Dringlichkeit der Schaffung neuen Wohnraums im Ort, dem Mangel an Wohnungen, der Nähe von diesen zu Läden, Schule, Kindergärten, S-Bahn. Man wird die Vertreter der SPD und der Grünen bei Gelegenheit, wenn sie all dies wieder mal fordern, daran erinnern dürfen, ja müssen. Natürlich,

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion