Schwaikheim

Faustschlag ins Gesicht: Drei Monate Haft

Justitia gerichtsverhandlung urteil symbol symbolbild
Symbolbild. © Joachim Mogck

Schwaikheim/Waiblingen. Er hatte mit dem Streit in der Schwaikheimer Kneipe gar nichts zu tun. Doch der 51-Jährige bekam unvermittelt einen Faustschlag ins Gesicht. Dafür ist ein 61-Jähriger wegen Körperverletzung vom Amtsgericht Waiblingen zu drei Monaten Haft verurteilt worden. Der Richter gewährte noch mal Bewährung.

Der Italiener war an dem Sonntag, am Abend vor dem 1.-Mai-Feiertag, mit seinen Söhnen in der Gaststätte, es ging feuchtfröhlich

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar