Schwaikheim

Gemeinde Schwaikheim braucht dringend Räume für die Schulkindbetreuung - Containeranlage von Mehrheit abgelehnt

eichendorffschule
Der Anbau (hinten rechts) könnte eventuell für die Betreuung genutzt werden. © speiser

Die Zeit drängt. Die Gemeinde braucht einen Platz, wo sie ab kommendem Schuljahr zehn Kinder im Rahmen der „verlässlichen Grundschule“ betreuen kann. Dabei geht es um Schüler der Eichendorffschule, für die Räume dort selbst, vor Ort, fehlen. Bislang werden sie im Kindergarten Brunnenstraße betreut. Dies ist den Behörden bekannt und wird von ihnen bisher geduldet. Doch diese Duldung endet mit Ablauf des Schuljahres. Wohin künftig mit dem Nachwuchs, ist also die Frage, und wohin vor allem

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich