Schwaikheim

Nach Eklat im Rathaus und Anzeige gegen ihn will sich Gemeinderat Wolfgang Kölz vorläufig aus dem Gremium zurückziehen

Wolfgang Kölz CDU
Wolfgang Kölz. © privat

Gemeinderat Wolfgang Kölz zieht sich vorläufig aus dem Gemeinderat zurück. Kölz hat Bürgermeister Gerhard Häuser in einem Brief gebeten, ihn ab 24. Februar bis auf weiteres, längstens bis zum Abschluss des Ermittlungsverfahrens gegen ihn, zu „beurlauben“.

So steht es in einer Pressemitteilung einer Stuttgarter Anwaltskanzlei, die Kölz mit der Wahrnehmung seiner rechtlichen Interessen beauftragt hat. Diese hat Kölz empfohlen, sich nicht zu laufenden Angelegenheiten zu äußern. Etwaige

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich