Schwaikheim

Vorerst keine öffentliche Trauerfeier für Bürgermeister Gerhard Häuser in Schwaikheim

Kondolenzbuch Häuser
Im Rathaus lag ein Kondolenzbuch für Gerhard Häuser aus. © Benjamin Büttner

Kann die Bevölkerung von Schwaikheim in den Wochen nach dem Tod des langjährigen und in weiten Kreisen beliebten Bürgermeisters einmal zusammenstehen und öffentlich trauern? Die Gemeinde ist offenbar noch nicht so weit. Auf Anfrage hat der erste stellvertretende Bürgermeister Alexander Bauer, der zurzeit die Amtsgeschäfte führt, erklärt: „In den verbleibenden zwei Wochen bis zu den Sommerferien ist derzeit keine öffentliche Trauerfeier mehr geplant.“

Gemeinde will den Wunsch der

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion