Schwaikheim

Wein-Preis für Christian Escher: Bester Rosé im Land kommt aus Schwaikheim

Schwaikheim Christian Escher Rosé Wein Preis
Christian Escher mit dem Siegerwein „Erste Begegnung Rosé“. © Remstal-Tourismus

Das Weingut Escher aus Schwaikheim hat die 1. Württembergischen Roséwein-Meisterschaft gewonnen. Das geht aus einer aktuellen Pressemitteilung hervor. Ausgezeichnet wurde demnach der 2021er "Erste Begegnung Rosé".

Württembergische Roéwein-Meisterschaft in Stuttgart

„Die Erste Begegnung ist immer etwas Besonderes – das trifft auch auf diesen Wein zu", sagt Christan Escher zu seinem Sieg. Auf dem zweiten Platz landete der 2021er Cuvée "I love Monrepos" vom VDP-Weingut Herzog von Württemberg, das unter anderem im Remstal Rebflächen unterhält.

Ausgetragen hatten den Wettbewerb die Stuttgarter Zeitung und die Stuttgarter Nachrichten. Im Pressehaus in Stuttgart kürten Leser den Schwaikheimer Rosé vor einigen Tagen zum Meisterwein. 

Das Weingut Escher aus Schwaikheim hat die 1. Württembergischen Roséwein-Meisterschaft gewonnen. Das geht aus einer aktuellen Pressemitteilung hervor. Ausgezeichnet wurde demnach der 2021er "Erste Begegnung Rosé".

Württembergische Roéwein-Meisterschaft in Stuttgart

„Die Erste Begegnung ist immer etwas Besonderes – das trifft auch auf diesen Wein zu", sagt Christan Escher zu seinem Sieg. Auf dem zweiten Platz landete der 2021er Cuvée "I love Monrepos" vom VDP-Weingut Herzog

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper