Schwaikheim

Wie sich die Macher des preisgekrönten Schwaikheimer "GinSTR" durch die Coronakrise kämpfen

Ginstr
Alexander Franke im „GinSTR-Loft“ im Stuttgarter Römerkastell. © ALEXANDRA PALMIZI

Winfried Kretschmann, der Ministerpräsident höchstpersönlich, trinkt gerne Gin. Und zwar nicht irgendeinen, sondern den GinSTR, der auf dem Schwaikheimer Weingut Escher hergestellt wird. „Er verschenkt die Flaschen auch gerne bei politischen Anlässen“, erzählt Alexander Franke, der einer der beiden Geschäftsführer des Gin-Unternehmens ist. Auch Grünen-Politiker Cem Özdemir und die Tatortkommissare Richy Müller (Tatort Stuttgart) und Axel Prahl (Tatort Münster) gehören zur Kundschaft. „Seit

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion