Urbach

Corona: Ein Schub für die Digitalisierung im Arbeitsleben

Videokonferenz
Die Videokonferenz: Für manche ein gutes Mittel, um flexibler zu arbeiten, für andere ein störungsanfälliger Zwang im Corona-Zeitalter. © Büttner

Seit dem abrupten Einzug der Corona-Pandemie in unser Arbeitsleben mussten wir uns oft umstellen, flexibel bleiben und neue Prozesse erarbeiten. Viele Unternehmen waren der Herausforderung Digitalisierung nicht gewachsen und waren erst einmal gezwungen, schnelle Lösungen zu finden, um den Betrieb am Laufen zu halten. Der Urbacher Jens Kraiss hat als Coach für Führungskräfte schon lange vor der Corona-Krise fast ausschließlich digital gearbeitet und kann berichten, wie sich die Einstellung

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar