Urbach

E-Mobilität: Erste öffentliche Ladesäule in Urbach steht, eine weitere Schnellladesäule soll noch dieses Jahr folgen

Elektromobilität
Die Remstalwerke-Geschäftsführerin Gabriele Laxander und die Urbacher Bürgermeisterin Martina Fehrlen haben die neue Ladesäule vergangene Woche eingeweiht. Sie steht am Standort „In den Raisen 34“. © ALEXANDRA PALMIZI

In Kernen und Remshalden gibt es sie schon, in Urbach steht sie seit vergangener Woche: „In den Raisen 34“ gegenüber dem Gebäude „Friedhofstraße 100“ befindet sich seit neuestem eine Ladesäule für Elektroautos, an der Ökostrom aus dem Remstalwerk getankt werden kann. Es ist die erste komplett öffentlich zugängliche Ladesäule in Urbach. Zwar gibt es am Rathaus eine ähnliche Säule, dort ist allerdings dauerhaft das Stadtmobil geparkt, weshalb Privatpersonen an diesem Ort nicht ohne weiteres

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar