Urbach

Else Söll aus Urbach und ihre Krippen: Eine handfeste Weihnachtsgeschichte

Weihnachtskrippen
Das kann sich sehen lassen: Else Söll hat sichtlich Spaß an ihren Weihnachtskrippen. © Benjamin Büttner

Für gewöhnlich holt man den Traditionsschmuck zur Weihnachtszeit vom Dachboden - bei Else Söll stehen die Krippen das ganze Jahr auf dem Tisch. Die 82-Jährige fertigt die Unikate eigenhändig an. Und das dauert seine Zeit: „Ich fang ja schon nach Weihnachten damit an“, so Söll. Und das sei gut so, denn ihr Hobby bereite nicht nur ihr eine ganzjährige Freude, auch die Käufer seien immer sehr glücklich mit ihren Werken.

Lärchenholz, Schiefer, Schleifpapier: In der Werkstatt der Rentnerin

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion