Urbach

Erneut Ärger mit Müll und Sachbeschädigungen in Urbach - hat die "City-Streife" etwas bewirkt?

Müll Grillplatz
Nicht jeder entsorgt seinen Müll ordnungsgemäß. Archivfoto. © Gabriel Habermann

Trotz der noch bis Donnerstagmorgen geltenden Ausgangssperre kam es in Urbach vor kurzem erneut zu ärgerlichen Vorfällen mit Müll-Hinterlassenschaften. In der Nacht zum Samstag vergangener Woche, berichtet Achim Grockenberger vom Ordnungsamt der Gemeinde, gab es wohl eine Zusammenkunft am Gänsberg. In der Folge musste der Bauhof die Hinterlassenschaften der Beteiligten beseitigen, weil sie ihren Müll nicht selber aufräumten.

Noch kostspieliger: Am Walderlebnispfad beschädigten

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich