Urbach

Heiko Busse rückt in den Urbacher Gemeinderat nach

Busse2 Heiko Busse gemeinderat Urbach
Heiko Busse ist jetzt Gemeinderat. © Privat

Nachdem die CDU-Gemeinderätin Patricia Bäuchle sich überraschend aus dem Urbacher Gemeinderat zurückzog, rückte nun Heiko Busse für sie nach. Der neue CDU-Gemeinderat wurde diese Woche im Gemeinderat willkommen geheißen.

Er wohnt nach eigenen Angaben seit sieben Jahren in Urbach und betreibt das M1-Eiscafé in der Ortsmitte. Geschäftlich unterwegs ist er außerdem im Event- und Catering-Business. „Ich bin selbst ehrenamtlich engagiert, Sport und Kultur verbunden“, sagt der 34-Jährige auf die Frage danach, für welche Themen er sich im Gemeinderat einsetzen will. Zudem sei er selbstständiger Gastronom und könne diese Perspektive im Gremium einbringen. „Das sehe ich als meine Aufgabe“, so Heiko Busse, der ursprünglich aus Oberstenfeld zwischen Heilbronn und Ludwigsburg kommt.

Nachdem die CDU-Gemeinderätin Patricia Bäuchle sich überraschend aus dem Urbacher Gemeinderat zurückzog, rückte nun Heiko Busse für sie nach. Der neue CDU-Gemeinderat wurde diese Woche im Gemeinderat willkommen geheißen.

Er wohnt nach eigenen Angaben seit sieben Jahren in Urbach und betreibt das M1-Eiscafé in der Ortsmitte. Geschäftlich unterwegs ist er außerdem im Event- und Catering-Business. „Ich bin selbst ehrenamtlich engagiert, Sport und Kultur verbunden“, sagt der 34-Jährige

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper