Urbach

Mit dem Lastenrad zum Kunden: Jutta Singer verkauft Wolle und ist in der Corona-Krise erfinderisch geworden

Wolle Singer
Mit dem umgestalteten Lastenrad kann Jutta Singer ihre Wolle transportieren. © Gabriel Habermann

Die Not macht erfinderisch und die Corona-Krise damit ebenso. Weil der Einzelhandel weiter geschlossen bleiben muss, haben Unternehmer sich Gedanken gemacht, wie sie ihre Kundschaft trotzdem erreichen können. Viele Läden bieten deshalb inzwischen Click & Collect, also die Möglichkeit, die Waren vorzubestellen und dann abzuholen, an, haben sich Online-Shops aufgebaut oder liefern teilweise sogar an ihre Kundschaft aus.

Jutta Singer betreibt im Urbacher Wohngebiet einen Wollladen,

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich