Urbach

Noch keine heiße Spur im Rätsel um die auf einer Sitzbank in Urbach gefundene Jesus-Statue

Jesus-Figur
Die Jesus-Statue stand in Urbach auf einer Bank an der Rems. © Polizeipräsidium Aalen

Der ungewöhnliche Fahndungsaufruf, den die Polizei an diesem Dienstag veröffentlichte, hat noch keine Hinweise auf die Herkunft der Urbacher Jesus-Figur gebracht. Ein Passant hatte die etwa 70 Zentimeter hohe Gips-Statue am Sonntag zuvor auf einer Bank an der Rems im Bereich der Straße Wasenmühle entdeckt und die Polizei verständigt. Diese schließt weiterhin nicht aus, dass die Figur irgendwo gestohlen wurde. Allerdings hält die Polizei es inzwischen für eher unwahrscheinlich, dass sie aus

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar