Urbach

Pläne für Obdachlosenunterkunft im Neumühleweg werden bald konkreter

Asylantenheim
Die bestehenden Baracken im Neumühleweg sind heruntergekommen und werden abgerissen. Stattdessen wird ein neues Gebäude gebaut, in dem Obdachlose unterkommen sollen. Patricia Bäuchle wollte das Protokoll einer Diskussion zum Thema ändern lassen. © Gabriel Habermann

Bei einer Bürgerinformation Mitte April zur geplanten neuen Obdachlosenunterkunft im Neumühleweg äußerten die direkten Anwohner ihre Sorgen und Bedenken, teils wurde sehr emotional diskutiert. Im Nachgang sprach der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung noch einmal über das Thema und beauftragte die Verwaltung, Details mit der Kreisbau zu verhandeln und Alternativen zu klären, um dann einen Beschlussvorschlag für den Gemeinderat zu erarbeiten.

„Es ging an dem Abend viel um

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich