Urbach

Sechs Urbacher Schulklassen müssen in Quarantäne

Wittumschulstart
Schulleiter Matthias Rieger vor wenigen Monaten beim Desinfektionsspender am Schuleingang, der dort installiert wurde, bevor die Schule nach dem Lockdown wieder öffnen konnte. © Gaby Schneider

Gleich sechs Schulklassen der Wittumschule mussten sich in Quarantäne begeben, nachdem eine Lehrkraft dort positiv auf das Coronavirus getestet wurde; das meldete das Landratsamt am Montagvormittag. Die betroffene Person wies keine Symptome auf, entdeckt wurde die Infektion nur in der Folge eines Routinetests.

„Wir haben den Test extra gemacht, damit wir etwas Gewissheit haben und einen sicheren Betrieb gewährleisten können“, sagt Matthias Rieger, Schulleiter der Wittumschule.

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar