Urbach

Urbacher Bushaltestellen sollen bis 2028 barrierefrei werden

Bus Fischle
Der Nahverkehr soll barrierefrei werden. Archivfoto. © Alexandra Palmizi

Damit Menschen mit Behinderungen gleichberechtigt am alltäglichen Leben teilhaben können, soll der Nahverkehr barrierefrei gestaltet werden. Das Personenförderungsgesetz sieht vor, dass die vollständige Barrierefreiheit bis 2022 erreicht wird. Hier hinken viele Kommunen aber hinterher. Die Gemeinde Urbach ist nun zumindest auf dem Weg zu einem barrierefreien Nahverkehr.

Im Technischen Ausschuss der Gemeinderäte wurde jüngst der Umbau von 26 Bushaltestellen nach einem

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich