Urbach

Urbacher Geschichtsverein sucht dringend Nachwuchs - wie geht es mit den Museen weiter, falls der Verein sich auflöst?

MuseumFarrenstall
Viele Gäste hat das Museum Farrenstall, um das sich der Urbacher Geschichtsverein kümmert, nicht. © Gaby Schneider

Schon im vergangenen Jahr war es im Gespräch, den Urbacher Geschichtsverein, der unter anderem die zwei Museen der Gemeinde verwaltet, aufzulösen. Nicht etwa, weil die Mitglieder fehlen - momentan hat der Verein laut Thomas Schiek, dem Ersten Vorsitzenden, 140 bis 150 Mitglieder - sondern weil sich kein Nachwuchs für das Führungsteam des Vereins findet. Zu einer Hauptversammlung, in der die Auflösung des Vereins hätte beschlossen werden können, kam es allerdings wegen der Corona-Pandemie

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar