Urbach

Wie Inklusion im Urbacher Schlossareal umgesetzt werden könnte

Standortentscheidung
Die Gemeinde möchte auf dem Schlossareal ein inklusives Quartier schaffen - aber wie? Archivfoto. © Alexandra Palmizi

Im Urbacher Schlossareal soll ein neues Pflegeheim entstehen. Als Träger ist dafür die Diakonie Stetten avisiert. Die Gemeinde hat einige Entwicklungsmöglichkeiten an dem Standort. Rainer Hinzen, Vorstandsvorsitzender der Diakonie Stetten, hat im Ausschuss „Leben im Alter“ Anregungen dafür gegeben, wie im Schlossareal Inklusion und Teilhabe umgesetzt werden könnten.

Rainer Hinzen nannte drei Herausforderungen beim Thema Inklusion und Teilhabe. Erstens: Im Alter besteht ein steigender

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion