Waiblingen

Akkordeon-Orchester Hohenacker ehrt treue Mitglieder - Vorstand nicht komplett

Akkordeon
Von links: Moritz Baitinger (10 Jahre aktiv), Vorsitzender Martin Reinhardt, Jürgen Lang (40 Jahre passiv), Jan Schabel (15 Jahre aktiv), Susanne Hüls (25 Jahre aktiv), Hildegard Kölz (10 Jahre passiv und einige Jahre Kassier), Sandra Rauleder (25 Jahre aktiv), Wolfgang Schäfer (40 Jahre passiv und Mitglied im Vereinsausschuss). © ZVW/Ralph Steinemann

Das Akkordeon-Orchester Hohenacker hat jüngst auf seiner Jahreshauptversammlung 17 Mitglieder für ihre langjährige Treue zum Verein ausgezeichnet. Martin Reinhardt, erster Vorsitzender des Vereins, begrüßte die anwesenden Mitglieder und bedankte sich beim Vorstands- und Ausschussteam sowie bei allen Mitgliedern, die aktiv am Vereinsleben mitgewirkt haben. In einer Gedenkminute wurde an die verstorbenen Mitglieder gedacht.

Herbstkonzert des Akkorden-Orchesters Hohenacker unter dem Titel„Con-Takte“

Der Vorstand, die Dirigenten, die Kassiererin, die Wirtschafts- und Jugendleiter gaben einen Rückblick auf das Jahr 2021, das nach wie vor von den pandemischen Einschränkungen geprägt war. Für ein kleines bisschen Höflesfest-Gefühl zu Hause gab es 2021 vom Akkordeon-Orchester eine Maultaschen-Bestellaktion. Nach Proben digital beziehungsweise in kleiner Besetzung gab es Ende Juli 2021 die erste musikalische Veranstaltung, eine orchesterübergreifende öffentliche Open-Air-Probe.

Mitte September 2021 gab es einen Ausflug. Wertschätzung des kulturellen Beitrags sowie Vertrauen für die Umsetzung einer möglichst infektionsfreien Veranstaltung hat das Akkordeon-Orchester bei seinem Herbstkonzert „Con-Takte“ erfahren dürfen, das nach vielen Jahren wieder in der Gemeindehalle stattfand, aber mit neuem Konzept. „Erfreulicherweise ist die finanzielle Lage des Vereins solide und die Zahl der Mitglieder stabil geblieben“, heißt es in der Pressemitteilung.

Bei den Wahlen wurden Martin Reinhardt in seinem Amt als erster Vorsitzender, Beate Rieger als Schriftführerin, Michaela Buchholz als passives Mitglied und Martina Knittel als Pressewartin bestätigt. Die vakante Position des zweiten Jugendleiters konnte nicht besetzt werden.

Anerkennung für Treue zum Verein

Das Akkordeon-Orchester Hohenacker konnte elf aktiven Spielerinnen und Spielern sowie Mitgliedern Dank und Anerkennung für zehn-, 15-, 20- und 30-jährige Vereinszugehörigkeit aussprechen.

  • Zehn Jahre: Moritz Baitinger (aktiver Spieler in der Band „Namenlos“), Simon Baitinger (aktiver Spieler im Jugend- sowie im 2. Orchester), Hildegard Kölz (passives Mitglied) Christoph Lang (passives Mitglied)
  • 15 Jahre: Julian Knittel (aktiver Spieler im Jugendorchester und der Band „Namenlos“), Jan Schabel (aktiver Spieler im 2. Orchester, Freizeitorchester und der AOH-Rockband)
  • 20 Jahre: Verena Hermann (Ehrung vom DHV, aktive Spielerin im Freizeitorchester), Christiane Kamm (Ehrung vom DHV, aktive Spielerin im 1. Orchester)
  • 25 Jahre: Susanne Hüls (aktive Spielerin im 1. Orchester, begleitete einige Jahre das Amt der Kassiererin), Sandra Rauleder (aktive Spielerin im 2. Orchester)
  • 30 Jahre: Christina Vogel (Ehrung vom DHV, aktive Spielerin im 1. Orchester)

Ehrung und Auszeichnung für treue Mitgliedschaft über 40 Jahre erhielten Doris Kölz, Jürgen Lang, Barbara Laube, Wolfgang Schäfer sowie Wolfram Schreiber und für 50 Jahre Sabine Horn. Zusätzlich zur Urkunde und einem Geschenk des Vereins gab es für die aktiven Spielerinnen und Spieler noch eine Urkunde sowie Anstecknadel vom Deutschen Harmonika-Verband. „Der Verein ist sehr stolz darauf, dass ihm die Mitglieder über einen solch langen Zeitraum die Treue halten“, heißt es im Pressebericht.

Auch im Jahr 2022 möchte das Akkordeon-Orchester Hohenacker wieder zum kulturellen Leben in der Ortschaft beitragen und plant sein Herbstkonzert „Con-Takte“ für Samstag, 19. November 2022.

Das Akkordeon-Orchester Hohenacker hat jüngst auf seiner Jahreshauptversammlung 17 Mitglieder für ihre langjährige Treue zum Verein ausgezeichnet. Martin Reinhardt, erster Vorsitzender des Vereins, begrüßte die anwesenden Mitglieder und bedankte sich beim Vorstands- und Ausschussteam sowie bei allen Mitgliedern, die aktiv am Vereinsleben mitgewirkt haben. In einer Gedenkminute wurde an die verstorbenen Mitglieder gedacht.

{element}

Herbstkonzert des Akkorden-Orchesters Hohenacker

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper