Waiblingen

Ampel-Störung: Weitere Staus in Waiblingen nicht ausgeschlossen

Stau Postplatz
Es staut sich am Alten Postplatz in östlicher Fahrtrichtung vor der AOK-Kreuzung. © Büttner

Im Feierabendverkehr ist es im Waiblinger Zentrum am Montagnachmittag (12.9.) zu Staus gekommen. Am Alten Postplatz stauten sich die Autos in Fahrtrichtung Alte Bundesstraße und Schorndorfer Straße. Weitere Staus in den kommenden Tagen können nicht ausgeschlossen werden, so die Verwaltung auf Anfrage.

Die Ursache ist laut dem Fachbereich Städtische Infrastruktur „ein Systemfehler im Signalprogramm“ an der AOK-Kreuzung (Kreuzung von Alter Postplatz/Alte Bundesstraße/Schorndorfer Straße).

Dadurch sei die Busbeschleunigung ausgefallen. „Dies wirkt sich letztlich auch auf die Postplatz-Kreuzung aus.“

Die Service-Techniker sind laut der Stadt „bereits dabei, den Fehler im Laufe dieser Woche zu beheben“. Bis dahin könnten weitere Verzögerungen leider nicht ausgeschlossen werden.

Im Feierabendverkehr ist es im Waiblinger Zentrum am Montagnachmittag (12.9.) zu Staus gekommen. Am Alten Postplatz stauten sich die Autos in Fahrtrichtung Alte Bundesstraße und Schorndorfer Straße. Weitere Staus in den kommenden Tagen können nicht ausgeschlossen werden, so die Verwaltung auf Anfrage.

Die Ursache ist laut dem Fachbereich Städtische Infrastruktur „ein Systemfehler im Signalprogramm“ an der AOK-Kreuzung (Kreuzung von Alter Postplatz/Alte Bundesstraße/Schorndorfer

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper