Waiblingen

Amtsgericht Waiblingen: 35-Jähriger muss 250 Euro Corona-Strafe nicht zahlen

Amtsgericht Waiblingen Gericht
Das Amtsgericht in Waiblingen. © ZVW/Gabriel Habermann

Mit einem Freispruch endete vor dem Waiblinger Amtsgericht das Verfahren gegen einen 35-jährigen Anlagenmechaniker, der als Angeklagter vor Richterin Thümmel stand. Ihm war vorgeworfen worden, am 12. April des vergangenen Jahres gegen das Infektionsschutzgesetz verstoßen zu haben.

Mit einem, seiner Ansicht nach anscheinend verfahrensrelevanten, Treuebekenntnis erklärte Rechtsanwalt Stefan Martinovic als Verteidiger, noch bevor das Gericht in die eigentliche Beweisaufnahme eintrat, im

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich