Waiblingen

Amtsgericht Waiblingen: Geldstrafe für 21-Jährigen nach Unfallflucht und Widerstand gegen Polizeibeamte

Feature Amtsgericht Gericht Waiblingen
Symbolbild. © Gabriel Habermann

Wieso hat sich ein 21-jähriger Fahrer im vergangenen August gegen die Polizei gewehrt und sich nicht auf Alkohol testen lassen, obwohl er gar nichts getrunken hatte? Wieso verließ derselbe Fahrer im Oktober vergangenen Jahres die Unfallstelle, nachdem er aus der Fahrbahn geraten und gegen einen Baum gefahren war? Diese beiden Fragen sollten in der Gerichtsverhandlung geklärt werden, in der sich der junge Mann unter anderem wegen Widerstandes gegen Vollzugsbeamte und wegen Fahrens ohne

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich