Waiblingen

Amtsgericht Waiblingen: Mann aus Kernen muss Corona-Bußgeld von 250 Euro nicht zahlen

coronavirus-4959763_1920
Der Mindestabstand von 1,50 Metern dient dem Infektionsschutz. © Pixabay License

Wegen eines Corona-Verstoßes sollte Frührentner Gustav P. aus Kernen (Name geändert) 250 Euro Bußgeld zahlen. Laut Polizei hat er sich am Samstag, 11. April 2020, vor der Einfahrt zum Parkhaus Querspange am Alten Postplatz in Waiblingen mit fünf anderen Männern aufgehalten – ohne den nötigen Abstand von mindestens 1,50 Metern eingehalten zu haben. Den Bußgeldbescheid der Stadt Waiblingen akzeptierte der 53-Jährige allerdings nicht – und so wurde der Fall am Amtsgericht Waiblingen von Richter

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich