Waiblingen

Amtsgericht Waiblingen: Streit um Bier eskaliert - Hegnacher landet vor Gericht

Bierflasche
Warf der Angeklagte aus Hegnach wirklich eine Bierflasche auf seinen Bekannten? © Benjamin Büttner

Wegen einer versuchten gefährlichen Körperverletzung hat sich jüngst ein Hegnacher vor dem Amtsgericht Waiblingen verantworten müssen. Ihm wurde zur Last gelegt, nach einer vorausgegangenen, verbalen Auseinandersetzung eine Bierflasche nach einem Bekannten geworfen zu haben.

Bei seiner Urteilsverkündung ließ Richter Johannes Weigel trotz vorhandener Vorstrafen mildernde Umstände gelten. Die Begründung des Richters: „Da wäre zum einen der Umstand, dass Sie erheblich alkoholisiert

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion