Waiblingen

Amtsgericht Waiblingen: Zwei Corona-Verstöße in einer halben Stunde

Salier Gymnasium
Am 11. April 2020 hat die Polizei unter anderem auf dem Gelände des Salier-Schulzentrums in Waiblingen kontrolliert, ob die Corona-Regeln eingehalten werden. © ZVW/Benjamin Büttner

Die Ansage der Polizei an Toni F. (Name geändert) und seine zwei Freunde war klar: Dass sie sich auf dem Gelände des Salierschulzentrums in Waiblingen treffen und ohne Abstand nah nebeneinanderstehen, ist ein Corona-Verstoß. Die drei Freunde gaben sich an jenem 11. April 2020 einsichtig, wurden nur verwarnt und verließen getrennt das Areal – keine halbe Stunde später jedoch traf sie die Polizei erneut an. Für die Beamten war klar, dass Toni F. und seine Freunde erneut den Mindestabstand

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich