Waiblingen

An zwei Kitas in Waiblingen bleiben Kinder wegen Corona zu Hause, andere dürfen wieder kommen

child-1864718_1920
Die Kitas in Weinstadt haben um Weihnachten herum länger geschlossen als sonst. Der Grund: die Corona-Krise. (Symbolbild) © Pixabay/Esi Grünhagen

Wegen Corona-Verdachtsfällen dürfen manche Kinder aktuell nicht in ihre Kita, andere kehren in Kita oder Schule zurück. Diesen Stand hat die Stadt Waiblingen am Sonntagabend mitgeteilt:

  • Kinderhaus Mitte – Gruppen wieder in der Kita: Nach dem negativen Testergebnis einer Kontaktperson sind ab dem diesem Montag (16.11.) diejenigen Gruppen des Kinderhauses Mitte, die vorsorglich zu Hause waren, wieder zurück in der Kita.
  • In den Kitas Bangertstraße und Beim Salierschulzentrum bleiben einzelne Gruppen vorsorglich zu Hause.
  • Nach negativen Testergebnissen von Kontaktpersonen kehren an manchen Schulen einzelne Klassen, die vorsorglich zu Hause waren, wieder zurück an der Schule.
  • An manchen Schulen sind Klassen vorsorglich zu Hause bzw. in Quarantäne. Die Schülerinnen und Schüler erhalten Fernlernunterricht.