Waiblingen

Astrazeneca-Freigabe: Hausärztliches Impfzentrum in Fellbach rechnet mit noch mehr Anfragen

Impfzentrum
In der Alten Kelter gibt es nun Corona-Impfungen statt Events. © ALEXANDRA PALMIZI

Seit 16. April hat Fellbach ein Hausärztliches Impfzentrum in der Alten Kelter. „Es läuft sehr gut“, sagt die Ärztin Petra Conrad nach drei Wochen. Sie nutzt seit dem Eröffnungstag regelmäßig die von der Stadt zur Verfügung gestellten Räumlichkeiten. Das Konzept habe vom ersten Tag an reibungslos funktioniert und die Zahl der zur Verfügung stehenden Impfdosen steige. Konnte Conrad in der ersten Woche nach dem Start gerade einmal 32 Patienten impfen, sind es inzwischen zwischen 100 und 130

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich