Waiblingen

Auch nach Corona Maskenpflicht wegen Grippe? Was Remspark, Supermärkte und Geschäfte davon halten

Normalität: Einkaufen mit Maske
Symbolfoto. © Alexandra Palmizi

Noch vor eineinhalb Jahren war es für die meisten wohl unvorstellbar, im Alltag, beim Einkaufen oder in der Bahn eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Den Anblick solcher Masken kannte man höchstens aus der Notaufnahme oder von Bildern aus Asien. Jetzt, im Jahr zwei der Corona-Pandemie, ist die Maske zur Normalität geworden - wenn auch nicht zu einer besonders geliebten. Könnte davon auch nach Corona etwas übrig bleiben? Werden wir beispielsweise während einer Influenza-Saison wieder an das

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion