Waiblingen

Bach im Livestream: Wie der Waiblinger Kirchenmusikdirektor trotz Corona für Konzertgenuss sorgt - und warum er sich dennoch um Weihnachten sorgt

Immanuel Rößler Orgel
Kirchenmusikdirektor Immanuel Rößler an der Orgel (Archivfoto). © ZVW/Gaby Schneider

Der Winter naht, die Weihnachtszeit – und damit auch die hohe Zeit der Kirchenmusik. Im Corona-Jahr 2020 aber ist alles anders, Konzerte sind nicht erlaubt, solange der (Teil-) Lockdown anhält. Oder doch? Am Samstag, 21. November, werden in der Waiblinger Michaelskirche das Doppelkonzert d-Moll für zwei Violinen und Orchester und Solokantaten von Johann Sebastian Bach erklingen. Eine Ausnahme in der Corona-Verordnung macht’s möglich.

Es sind schwere Zeiten, auch für die Kirchenmusik.

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar