Waiblingen

Bahnhof Neustadt: Rechtsstreit zwischen Stadt Waiblingen und Eigentümer

Neustädter Bahnhof
Das denkmalgeschützte Bahnhofsgebäude in Neustadt. © Alexandra Palmizi

Der Umbau des denkmalgeschützten Bahnhofs in Neustadt ohne Genehmigung hat zu einer juristischen Auseinandersetzung zwischen Eigentümer Yakup Yurdakul und der Stadt Waiblingen geführt – und die ist nach wie vor nicht beendet. Beide Seiten geben sich allerdings zu den Details der Auseinandersetzung bedeckt. Yakup Yurdakul wollte sich auf Nachfrage prinzipiell nicht mehr äußern und warf dem Zeitungsverlag Waiblingen vor, durch seine Berichterstattung noch mehr Probleme verursacht zu

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich