Waiblingen

Bei den Fahrradläden in Waiblingen boomt das Geschäft nach der Corona-Zwangspause

FahrradRies
Jochen Ries (rechts) hat alle Hände voll zu tun: Wenn er nicht gerade seine Kunden berät, repariert er Fahrräder – und Nähmaschinen. Die sind momentan besonders gefragt. Foto: Schneider © Gaby Schneider

Seit die Fahrradgeschäfte vor zwei Wochen wieder öffnen durften, boomt das Geschäft. Kein Wunder. Die Sonne strahlte in der letzten Zeit ohne Unterlass, es ist Frühling. Die Hauptsaison für Fahrradläden beginnt – durch die coronabedingten Schließungen – allerdings etwas verspätet.

„Ich hab so was noch nie erlebt, was hier los ist“, sagt Jochen Ries. Der Inhaber von Fahrrad Ries in der Waiblinger Innenstadt hat keine Zeit, um mit der Zeitung zu telefonieren. Seine Frau Sandra Ries

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar