Waiblingen

Beutelsbacher Weindorf beginnt

Weindorf Beutelsbach_0
Weinstadt feiert Weindorf auf dem Marktplatz. © ZVW/Sarah Utz

Weinstadt-Beutelsbach. Ein fester Termin für Feinschmecker auch im 25. Jubiläumsjahr: Das Remstal feiert von Freitag bis Dienstag, 27. April bis 1. Mai, auf dem Marktplatz in Beutelsbach das Weindorf.

1994 haben sich Weinstädter Weingüter und Gastronomen anlässlich der Leistungsschau am Bildungszentrum in Weinstadt zusammengefunden, um die Messebesucher zu verwöhnen.

Im Folgejahr veranstaltete diese Gemeinschaft das erste Mal auf dem Beutelsbacher Marktplatz das Weinstadt- Weindorf und am 23. September 1997 wurde schließlich der Verein Weinstadt- Weindorf gegründet. Das Weinfest wurde eine feste Tradition und begeistert bis heute Weinliebhaber aus nah und fern, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadt Weinstadt.

In diesem Jahr wird auf dem von Stiftskirche, Rathaus und Fachwerkhäusern umrahmten Beutelsbacher Marktplatz nun also von Freitag, 27. April, bis Dienstag, 1. Mai, das 25.  Weindorf gefeiert (Freitag, Samstag und Montag ab 17 Uhr, Sonntag und Dienstag ab 11 Uhr).

Stempelkarte: Acht mal Wein für 25 Euro

Anlässlich des Jubiläums gibt es diesmal eine Stempelkarte zum Preis von 25,- Euro. Damit hat man die Möglichkeit, bei allen acht Weingütern einen Wein nach freier Wahl (0,1l) zu verkosten und an einem Gewinnspiel teilzunehmen. Die Karten sind an jedem Weinstand erhältlich.

Hinter jedem Weinbaubetrieb stehen starke Persönlichkeiten und jeder Wein trägt dessen eigene Handschrift, heißt es in der Pressemitteilung: Die Weinstädter Weingüter Bernhard Ellwanger, Klopfer, Mayer, Kuhnle, Schwegler, Wilhelm, Zimmerle sowie die Remstalkellerei bieten über 200 Weine der aktuellen Jahrgänge zur Verkostung an. Darunter finden sich rassige Weißweine, spritzige Sektspezialitäten, frische Sommerweine oder auch kräftige, füllige Rotweine. Die fünf Weinstädter Gastronomen Weinstube Anker, Weinstube Muz, Landgasthof zum Löwen, Incontro Pizzorante und der Weinkeller Schäfergässle bieten dazu eine Vielfalt kulinarischer Köstlichkeiten an.

Start: Freitag 17 Uhr

Damals wie heute herrschen beim Weinstadt Weindorf ein ganz besonderes Flair und eine gemütliche Atmosphäre. Der gesamte Marktplatz ist überdacht mit Pagodenzelten, um die Weinfreunde vor starker Sonne oder gegebenenfalls vor Regenschauern zu schützen. Auch in diesem Jahr bietet die Genießer-Lounge der Weinstube Anker und der Remstalkellerei Speisen, Weine und Cocktails in festlichem Ambiente an.

Festauftakt ist am Freitag um 17 Uhr. Der Festakt mit den Weinstädter Weinhoheiten Anja Sigle und Franziska Haenelt sowie der Württembergischen Weinprinzessin Anya Off beginnt um 20 Uhr. Die Grußworte sprechen Oberbürgermeister Michael Scharmann und die neue Vorsitzende des  Weindorf-Vereins Martina Unrath. Der Festakt wird lautstark begleitet vom Fanfarenzug aus Tamm.

Livemusik an allen fünf Tagen

Im Anschluss spielt das Duo „Birds of a Feather” Livemusik. Am Samstagabend bringen „Laier und Zaiser” mit Pop, Folk und Rock Stimmung auf den Festplatz und der Sonntagnachmittag bringt Akustik-Sound von „Lolek und Bolek“. Am Montagabend spielen die „Lenz Brothers“, den Abschluss begleiten am Dienstagnachmittag „Dr Graule ond I“ mit German Folk. An allen fünf Tagen dreht sich das Kinderkarussell der Familie Schneck. Die S-Bahn-Haltestelle Beutelsbach ist in fünf Gehminuten zu erreichen. Weitere Informationen gibt es auf der Homepage.