Waiblingen

Corona-Fall an der Friedensschule Neustadt in Waiblingen

Friedensschule Neustadt Schule_0
Die Friedensschule in Neustadt (Archivfoto). © ZVW/Benjamin Büttner

Ein Schüler der Friedensschule Neustadt in Waiblingen-Neustadt ist mit dem neuartigen Coronavirus SARS-CoV2 infiziert. Nach Angaben von Oberbürgermeister Andreas Hesky handelt es sich um einen Neuntklässler, der sich "im häuslichen Umfeld" infiziert hat. 

Der Waiblinger Oberbürgermeister hat von dem Infektionsfall nach eigenen Angaben am Freitagabend erfahren. Das Gesundheitsamt des Rems-Murr-Kreises habe in Absprache mit dem staatlichen Schulamt entschieden, dass nur dieser Schüler in Quarantäne müsse - und zwar bis 24. Juli. Andere Schüler oder Lehrkräfte der Friedensschule Neustadt sind nicht betroffen.