Waiblingen

Corona-Fall im Kinderhaus Mitte in Waiblingen bestätigt

Corona Kinderbetreuung
Das Kinderhaus Mitte in der Ludwigsburger Straße. © Benjamin Büttner

Neuer Corona-Fall in einer Waiblinger Kindertagesstätte: Ein Kind, das das Kinderhaus Mitte besucht, ist positiv auf das Virus getestet worden. Die Kinder zweier Gruppen und die entsprechenden Mitarbeiter gelten als enge Kontaktpersonen und sind in Quarantäne. Das teilt die Stadt Waiblingen mit. Ob es sich bei der Infektion des Kindes um eine Virus-Variante handelt, ist derzeit noch unklar.

Größte Kita in Waiblingen

Andere aktive Corona-Fälle gibt es an Waiblinger Kitas und Schulen derzeit nicht. In diesem Jahr gab es unter anderem zwei Ausbrüche in der Kita am Wasserturm sowie in der Kita Bangertstraße in Neustadt. Bei letzterer handelt es sich um die britische Virus-Mutation B.117, die einen wachsenden Anteil an den Neuinfektionen in Waiblingen und dem Rems-Murr-Kreis hat. Das Kinderhaus Mitte ist die größte Kindertagesstätte in Waiblingen. Seit anderthalb Wochen fahren die Kitas in Baden-Württemberg wieder Normalbetrieb. Die Infektionen zuvor betrafen die Notbetreuungen.

Neuer Corona-Fall in einer Waiblinger Kindertagesstätte: Ein Kind, das das Kinderhaus Mitte besucht, ist positiv auf das Virus getestet worden. Die Kinder zweier Gruppen und die entsprechenden Mitarbeiter gelten als enge Kontaktpersonen und sind in Quarantäne. Das teilt die Stadt Waiblingen mit. Ob es sich bei der Infektion des Kindes um eine Virus-Variante handelt, ist derzeit noch unklar.

{element}

Größte Kita in Waiblingen

Andere aktive Corona-Fälle gibt es an Waiblinger

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 6,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 83,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper