Waiblingen

Corona-Impfaktion im Bürgerhaus Hohenacker: Warum Jugendliche die Impfung wollen

Jugendliche impfen
Auch die 14-jährige Charlotte Nefzer hat sich in Hohenacker gegen Corona impfen lassen. © ALEXANDRA PALMIZI

Der Andrang zum Impfen im Bürgerhaus Hohenacker am Montagmorgen (9. August) ist vor allem zu Beginn groß. Die Warteschlange reicht schon nach einer Viertelstunde vom Eingang bis vor zum Gehweg. Zwischen 9.30 und 12.30 Uhr haben hier alle Menschen ab zwölf Jahren die Möglichkeit, sich mit dem Impfstoff von Biontech durch das ärztliche Personal des Robert-Bosch-Krankenhauses gegen das Coronavirus impfen zu lassen. Dieses Angebot nutzen innerhalb der drei Stunden knapp 60 Personen. Darunter

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich