Waiblingen

Corona in einer Familie: Klassenstufe der Staufer-Gemeinschaftsschule muss zu Hause bleiben

Staufer-Gemeinschaftsschule Gemeinschaftsschule Staufer Symbol Symbolbild
Symbolbild. © ZVW/Gabriel Habermann

Eine Klassenstufe der Staufer-Gemeinschaftsschule in Waiblingen muss vorsorglich zu Hause bleiben. Der Grund: Ein Familienmitglied eines Kindes, das die Staufer-GMS besucht, ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Das hat die Stadtverwaltung Waiblingen am Donnerstagnachmittag mitgeteilt (Stand 14:52 Uhr).

Das Kind ist laut der Mitteilung inzwischen ebenfalls getestet worden. Nun müsse das Testergebnis abgewartet werden. 

Nach Abstimmung zwischen der Schule, dem Gesundheitsamt, dem Staatlichen Schulamt und der Stadt Waiblingen bleiben die Schülerinnen, Schüler und Lehrer der betroffenen Klassenstufe der Staufer-Gemeinschaftsschule bis einschließlich Freitag, 18. September, vorsorglich zu Hause. Die Eltern wurden bereits oder werden noch von der Schulleitung informiert, so die Stadt.