Waiblingen

Corona-Krise: So hilft die Volksbank

Stefan_Zeidler_0
Seit Juli 2019 Chef der größten Volksbank im Land: Stefan Zeidler. © ZVW/Gülay Alparslan

Waiblingen/Stuttgart.
Das Coronavirus hat die Arbeit der Volksbank Stuttgart verändert. Nur noch ein Drittel der Filialen sind offen, der Informationsbedarf der Kunden ist hoch, derzeit bemühen sich vor allem Gewerbetreibende um Zahlungsaufschub und Corona-Kredite. „Das ist die größte Krise, die ich bisher erlebt habe“, sagt Bank-Chef Stefan Zeidler (56). Die Volksbank Stuttgart ist mit sieben Milliarden Euro Bilanzsumme die größte Volksbank in

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich