Waiblingen

Corona-Krisen-Gewinner und Verlierer: Firmenkunden-Vorstand der Kreissparkasse beurteilt die wirtschaftliche Lage

5I7A8859
"Wir sind wieder auf dem Weg nach oben": Auch, weil das Krisenmanagement der Politik und der Unternehmen viel besser sei als während der Finanzkrise 2008/2009, sagt Ralph Walter, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse Waiblingen. © Gabriel Habermann

„Die Corona-Pandemie hat sicherlich insgesamt betrachtet den schärfsten Wirtschaftseinbruch der Nachkriegszeit bewirkt. In der Summe findet jedoch ein sehr geordnetes und planvolles Handeln der Unternehmensleitungen und der Politik statt“, sagt Ralph Walter, Firmenkunden-Vorstand der Kreissparkasse Waiblingen. „Das allgemeine Krisenmanagement ist viel besser als während der Finanzkrise 2008/2009.“ Warum?

{element}

Viele Unternehmen hätten ganz offensichtlich etwas aus der schweren

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar